Fahne / Flagge
Republik Senegal

Flagge Fahne

Flagge seit 20.08.1960

Farben / Symbole Die Farbe Grün steht einerseits für die Religionen des Landes (Islam, Christentum, Urreligionen) andererseits für die Fruchtbarkeit der Heimaterde. Die Farbe Gelb symbolisiert einerseits die Liebe zum Vaterland und andererseits den Naturreichtum und den Wohlstand. Und die Farbe Rot steht einerseits für das Leben und die Gerechtigkeit und andererseits für das Blutvergießen zur Erlangung der Unabhängigkeit.

Der grüne fünfzackige Stern steht für die Freiheit des afrikanischen Kontinents, für Hoffnung auf eine bessere Zukunft und für den Frieden aber auch für die Souveränität des Landes Senegal.

Beschreibung / Bedeutung Die heutige Flagge des Senegal wurde am 20. August 1960 offiziell eingeführt.

Die Nationalflagge von Senegal stammt aus der Zeit, als Senegal und Französisch-Sudan im Jahr 1959 die sogenannte Mali-Föderation bildeten. Im gelben Streifen war damals eine schwarze Menschenfigur, das Kanaga-Symbol dargestellt. Als Senegal aus dieser Föderation ausstieg, und Republik wurde, ersetzte man das Kanage-Symbol durch einen grünen Freiheitsstern. Die Streifenflagge ist von der französischen Trikolore entnommen und drückt durch die Panafrikanischen Farben die Verbundenheit mit Ghana und Guinea aus, deren Flaggen die Farben der Trikolore anders anordnen.

aktualisiert: 11/2011