Fahne / Flagge
Italienische Republik

Flagge Fahne

Flagge seit 28.07.2006

Farben / Symbole Die Farbe Grün steht für die Natur und die Landschaft, die Farbe Weiß für die Gletscher der Alpen und die Farbe Rot für das Blutvergießen im italienischen Unabhängigkeitskrieg.



Beschreibung / Bedeutung Die Flagge von Italien wurde erstmals am 19. Juni 1946 offiziell eingeführt. Unter der Regierung Berlusconis wurden die Farbnuancen neu spezifiziert und am 28. Juli 2006 wieder neu eingeführt.

Im Jahr 1797 tauchte in Italien die erste Trikolore in Grün-Weiß-Rot auf. Die Transpadanische Republik (eine durch französischen Revolutionsexport errichtete italienische Tochterrepublik) nahm diese Flagge an, die auch vom Nachfolgestaat, der Cisalpinischen Republik, verwendet wurde. Im Jahr 1802 wurde die Trikolore wieder abgesetzt und im Jahr 1848 vom Königreich Sardinien wieder aufgenommen, diesmal mit dem Wappen des Hauses Savoyen in der Flaggenmitte. Im Jahr 1861 wurde sie zur Nationalflagge des neu gegründeten Königreichs Italien.

aktualisiert: 09/2011