Wirtschaft
Mazedonien
Bruttoinlandsprodukt (BIP)

nach Kaufkraftparität

21,39 Milliarden US$ (2011) (Position: 124)

offizieller Wechselkurs

9,8 Milliarden US$ (2011)

reale Wachstums- /Steigerungsrate

3,3% (2011) (Position: 122)

pro Kopf (PPP)

10.400 US$ (2011) (Position: 107)

nach Wirtschaftszweigen

Landwirtschaft: 9,50%
Industrie: 27,10%
Dienstleistung: 63,4% (2011)
Erwerbstätige Bevölkerung

942.400 (2011) (Position: 144)

nach Tätigkeit

Landwirtschaft: 19,9%
Industrie: 22,1%
Dienstleistungen: 58% (2010)

Arbeitslosenquote

31,4% (2011) (Position: 180)

Bevölkerung unterhalb der Armutsgrenze



30,9% (2010)

Haushaltseinkommen bzw. Vebrauch in Prozentanteilen


Niedrigste: 2,20%
Höchste: 34,5% (2008)
Verteilung des Familieneinkommens


44,2 (2008)
Inflationsrate (Verbraucherpreise)



3,9% (2011) (Position: 95)

Investition (brutto fixiert)



-2,5% vom BIP (2011) (Position: 92)

Budget/Kostenrahmen

Einnahmen: 3,103 Milliarden US$
Ausgaben: 3,348 Milliarden US$ (2011)

Staatsschulden

28,2% vom BIP (2011) (Position: 99)

Steuereinnahmen

31,7% vom BIP (2011) (Position: 78)

Industrielle Produktion Wachstumsrate

4% (2011) (Position: 82)


Elektrizität
Produktion

6,39 Milliarden kWh (2011) (Position: 109)

Verbrauch

9,024 Milliarden kWh (2011) (Position: 92)

Exporte

0 kWh (2011)

Importe

2,634 Milliarden kWh (2011)

Öl
Produktion

116 Barrel/Tag (2010) (Position: 118)

Verbrauch

19.000 Barrel/Tag (2010) (Position: 129)

Exporte

8.594 Barrel/Tag (2010) (Position: 96)

Importe

21.530 Barrel/Tag (2009) (Position: 109)

Reserven

0 Barrel (2010) (Position: 157)

Erdgas
Produktion

0 Kubikmeter (cbm) (2011) (Position: 209)

Verbrauch

136,8 Millionen Kubikmeter (cbm) (2011) (Position: 102)

Exporte

0 Kubikmeter (cbm) (2011) (Position: 137)

Importe

136,8 Millionen Kubikmeter (cbm) (2011) (Position: 72)

Reserven

0 Kubikmeter (cbm) (2010) (Position: 200)

Aktueller Kontostand

- 300 Millionen US$ (2011) (Position: 89)

Exporte

4,455 Milliarden US$ (2011) (Position: 120)

Export-Partner

Serbien und Montenegro 31,4%, Deutschland 19,9%, Griechenland 9%, Kroatien 6,9%, USA 4,9%

Waren

Nahrung, Getränke, Tabak, Textilien, verschiedene Herstellung/Produktion, Eisen und Stahl

Importe / Einfuhren

7,007 Milliarden US$ (2011) (Position: 110)

Import-Partner

Griechenland 15,5%, Deutschland 13,1%, Serbien und Montenegro 10,4%, Slowenien 8,6%, Bulgarien 8,1%, Türkei 6%, Rumänien 4,7%

Waren

Maschinen und Anlagen, Kraftfahrzeuge, Chemikalien, Brennstoffe, Nahrungsmittel

Reserven in Devisen und Gold



2,667 Milliarden US$ (2011) (Position: 110)

Verschuldung im Ausland

6,229 Milliarden US$ (2011) (Position: 105)

Barbestände in Banknoten und Münzen

1,284 Milliarden US$ (2011)

Allgemeiner Geldbestand

5,345 Milliarden US$ (2011)

Bestand an inländischen Krediten

4,341 Milliarden US$ (2011)

Banken Zinssatz

7,5% (2011) (Position: 119)

Marktwert öffentlich gehandelte Aktien

2,495 Milliarden US$ (2011) (Position: 91)

Bodennutzung

bebaubares Land 22,01%
ständige Ernten auf 1,79%
andere Landnutzung 76,2% (2005)
Landwirtschaftliche Produkte

Weizen, Weintrauben, Reis, Tabak, Korn, Hirse, Baumwolle, Sesam, Maulbeerblätter, Zitrusgewächs, Gemüse, Rindfleisch, Schweinefleisch, Geflügel, Hammelfleisch

Bewässerungsgebiet

1.280 qm2 (2003)
Erneuerbare Wasserreserven

6,4 km3 (2001)
Süßwasser

2,27 km3
(inländisch / industriell / landwirtschaftlich)
Bodenschätze

minderwertiges Eisenerz, Kupfer, Zink, Chromeisenerz, Mangan, Nickel, Wolfram, Gold, Silber, Asbest, Gips, Bauholz, bebaubares Land

Industrien

Kohle, metallische Chrom, Blei, Zink, Ferronickel, Textilien, Holzprodukte, Tabak, Nahrungsverarbeitung, Busse, Stahl

Finanzjahr

Kalenderjahr

Alle Angaben ohne Gewähr
Stand: 2012 (wenn nichts anderes genannt)

Wirtschaft


Mazedonien

Landwirtschaft
Business
Bauwirtschaft