Samstag, November 18, 2017
Text Size
Sie sind hier:Daten»Spanien»Blog»Lanzarote Wanderung Barranco de Tenegüime

Lanzarote Wanderung Barranco de Tenegüime

 Wandern ist ja nun eine unserer Leidenschaften, das werdet Ihr früher oder später merken :-) 

Als Einstieg wollen wir Euch heute auf eine kleine Wanderung auf Lanzarote mitnehmen, eine eher mittellangen und -schweren Tour von ca. 2 Stunden rund um den Barranco de Tenegüime. Dieser ist eine der tiefsten und größten Schluchten von Lanzarote, und er steht unter Landschaftsschutz. Hier finden sich sehr seltene Vogel- sowie Pflanzenarten, ein wahres Eldorado für Naturliebhaber.

Also wir haben doch irgendwie 3 Stunden gebraucht - es waren einfach zu viele schöne Fotomotive in dieser tollen verkrusteten Landschaft, die unbedingt fotografiert werden mussten. Während also Octavia, sie macht meistens die Bilder, in Action war, schaute ich immer per Google Map nach dem richtigen Pfad. Dies ist bei dieser Tour besonders wichtig, denn am Anfang kann man schon einmal die richtige Abzweigung verpassen. Es ging aber alles gut und der Schluchteingang war schnell gefunden. Da es an diesem Tag windstill war, konnte man sehr schön die Ruhe und die Geräusche der Vögel genießen. Und da diese Tour eher ein Geheimtipp ist, sind wir auch nicht allzu vielen Menschen begegnet, das war sehr wohltuend!

Irgendwann - man merkt es, wenn es soweit ist - kann man die Schlucht nicht mehr weitergehen, so dass man links einen kleinen Pfad bergauf zum Plateau nimmt. Oben angekommen hat man eine grandiose Aussicht auf die Küste Lanzarotes sowie den kleinen Dörfern im Landesinneren. Hinter uns in die andere Richtung erblickt man zahlreiche Windräder, die ein sehr schönes Fotomotiv ergeben. Da nun Octavia ständig zum Fotografieren stehenblieb, gingen wir die letzten Kilometer quasi getrennt :-) so machen wir das öfters, so lange ich sie im Blick habe und sie sich nicht verläuft. Besonders schön empfande ich (bei doch angenehmen 25 Grad) den langen Walk parallel zum Abgrund, immer leicht bergab mit dem Ziel des Ausgangspunktes (den Friedhof Guatiza) vor Augen.

Zusammengefasst können wir sagen, dass wir die Tour jederzeit wieder gehen würden und sie Euch wärmstens empfehlen können :-)

Wir haben unsere Tour getrackt und Ihr könnt sie gerne downloaden:

Drucken

Im Tal läuft man an so einer tollen Basaltwand vorbei. Hier ist man Ende des Tals angelangt und muss nun links von dieser Wand auf den Barranco de Tenegüime aufsteigen. Oben angekommen hat man diesen imposanten Blick :-) Der Start- und Endpunkt der Wanderung befindet sich am Friedhof von Guatiza

Hilfe bei den Abzweigungen sowie Erklärungen der Flora und Fauna findet Ihr bei Lanzarote Nachrichten.

Wer sich die Tour nicht alleine zutraut, kann sich auch gerne einer geführten Gruppe anschließen. Der Lanzarote Active Club bietet gegen kleines Geld Wanderungen auf der Vulkaninsel an.

genialster-anblick 

 

 

Gelesen 1512 mal
Mehr in dieser Kategorie: « Vulkaninsel Lanzarote

Leave a comment

Login Form



eMail Kontakt
Unser Facebook Blog