Länderdaten
Zypern
Offizieller Name Republik Zypern
Geographische Lage Europa
33º O - 34º O / 34º N - 36º N
Geschichtliches Gründungsjahr 1183
Politisch abhängig von Grossbritanien bis 1960
Einwohner/Staat 771.700 Einwohner
Hauptstadt Nikosia (Levkosía)
33º 22' O 35º 10' N
200 000 Einwohner
Grösste Stadt Nikosia / Levkosía (200.000 Einwohner)
Amtssprache Griechisch und Türkisch
Codes CY, CYP, www.*.cy
Landesgrenze gesamt 0 km
Gesamtfläche 9.250 qkm
Landfläche 9.240 qkm
Wasserfläche 10 qkm
Küstenlinie 648 km
Angrenzende Länder keine
Tiefster Punkt Mittelmeer 0 m
Höchster Punkt Olympus 1,951 m
Währung 1 Zypern-Pfund (Z£) = 100 Cents
Unabhängigkeit 16. August 1960 (vom Vereinigten Königreich), Die zypriotischen Türken erklärten ihre Selbstverwaltung am 13. Februar 1975
Nationalfeiertage 1. Oktober u. 15. November (Unabhängigkeitstage)
Zeitverschiebung 1 Stunde (zu Deutschland)
Religionen Christen 80,0 %, Moslems 19,0 %, Sonstige 1,0 %
Ethnische Gruppen Griechen 80,0 %, Sonstige 1,0 %, Türken 19,0 %
Adjektiv Zyprisch
Bewohner Zyprer
Bewohnerin Zyprerin
UNO-Mitgliedschaft seit 1960
andere Organisationen Europäische Union (Beitritt 2004)
Alle Angaben ohne Gewähr, Stand: 2012

Geschenk Tipp Nikolaus

Landbeschreibung

Zypern Die Kupferinsel Zypern, der Sage nach die Heimat der "schaumgeborenen Aphrodite", hat eine wechselvolle Geschichte. Griechen, Ägypter, Phönizier, Assyrer, Perser, Römer, Araber, Kreuzritter, Venezianer, Türken und Engländer hinterließen auf der Insel ihre Spuren. Die Apostel Paulus und Barnabas missionierten hier und gründeten eine erste Christengemeinde. Überall im Lande entstanden bedeutende Klosteranlagen. Während der Zeit der Türkenherrschaft wurden zahlreiche Moscheen errichtet. So ist es vor allem das Zusammentreffen von Okzident und Orient mit den steinernen Zeugnissen in Nikosia und Famagusta, in Kyrenia, Salamis, Paphos und Kourion, das den Touristen fasziniert. Hinzu kommen die Reize der Landschaft und die schönen Sandstrände an Zyperns rund 800 km langen Küste, die zum Baden einladen.