Länderdaten
Ungarn
Offizieller Name Republik Ungarn
Geographische Lage Europa
16º O - 23º O / 46º N - 49º N
Geschichtliches Gründungsjahr 1001
Politisch abhängig von Österreich-Ungarn bis 1918
Einwohner/Staat 10.045.500 Einwohner
Hauptstadt Budapest
19º 05' O 47º 30' N
2 100 000 Einwohner
Grösste Stadt Budapest (2.100.000 Einwohner)
Amtssprache Ungarisch
Codes HU, HUN, www.*.hu
Landesgrenze gesamt 2.171 km
Gesamtfläche 93.030 qkm
Landfläche 92.340 qkm
Wasserfläche 690 qkm
Küstenlinie 0 km
von Land umgeben
Angrenzende Länder Österreich 366 km, Kroatien 329 km, Rumänien 443 km, Serbien und Montenegro 151 km, Slowakei 677 km, Slowenien 102 km, Ukraine 103 km
Tiefster Punkt Tisza River 78 m
Höchster Punkt Kekes 1,014 m
Währung 1 Forint (Ft) = 100 Filler
Unabhängigkeit 1001 Vereinigung durch König Stephan
Nationalfeiertage 15. März (Tag der Revolution von 1848 gegen Österreich), 20. August (Tag des Hl. Stefan und Tag der Verfassung), 23. Oktober (Tag der Ausrufung der Republik im Jahre 1989)
Zeitverschiebung 0 Stunden (zu Deutschland)
Religionen Christen 88,0 %, Sonstige 12,0 %
Ethnische Gruppen Deutsche 2,0 %, Slowaken 1,0 %, Sonstige 1,0 %, Ungarn 96,0 %
Adjektiv Ungarisch
Bewohner Ungar
Bewohnerin Ungarin
UNO-Mitgliedschaft seit 1955
andere Organisationen Europäische Union (Beitritt 2004)
Alle Angaben ohne Gewähr, Stand: 2012

Geschenke für Männer

Landbeschreibung

Ungarn Wer "Ungarn" hört, assoziiert damit Puszta, Budapest und Plattensee, Csárdás und Zigeunerprimas, Paprika, Gulasch und Ungarweine. All diese Dinge stehen auch heute noch im Mittelpunkt einer Reise in das Land an Donau und Theiß, wenngleich Pusztaromantik und Zigeunermusik oft nur noch für die Touristen "produziert" werden.

Schlüssel für das Verständnis des Landes ist Budapest mit seinen Baudenkmälern und Kunstschätzen. Unvergleichlich ist der Anblick des Stadtpanoramas mit Kettenbrücke, Parlament und Donau von der Fischerbastei aus. Reizvoll und erholsam ist auch ein Badeurlaub am Plattensee, mit knapp 600 km² einer der größten Binnenseen Europas, der vor allem für den Segelsport hervorragende Möglichkeiten bietet. Die Vogelwelt der ungarischen Seen lockt die Ornithologen.