Länderdaten
Belize
Offizieller Name Belize
Geographische Lage Mittelamerika
87º W - 89º W / 16º N - 18º N
Geschichtliches Gründungsjahr 1981
Politisch abhängig von Grossbritanien bis 1981
Einwohner/Staat 266.500 Einwohner
Hauptstadt Belmopan
88º 48' W 16º 18' N
Einwohner
Grösste Stadt Belize-City (65.000 Einwohner)
Amtssprache Englisch
Codes BZ, BLZ, www.*.bz
Landesgrenze gesamt 516 km
Gesamtfläche 22.960 qkm
Landfläche 22.800 qkm
Wasserfläche 160 qkm
Küstenlinie 386 km
Angrenzende Länder Guatemala 266 km, Mexiko 250 km
Tiefster Punkt Karibisches Meer 0 m
Höchster Punkt Victoria Peak 1,160 m
Währung 1 Belize-Dollar (Bz$) = 100 Cents
Unabhängigkeit 21. September 1981 (vom Vereinigten Königreich)
Nationalfeiertage 10. September (Schlacht um St. George), 21. September (Tag der Unabhängigkeit von Großbritannien im Jahre 1981)
Zeitverschiebung -7 Stunden (zu Deutschland)
Religionen Christen 93,0%, Sonstige 7,0%
Ethnische Gruppen Garifuna 7,0%, Kreolen 40,0%, Maya 9,0%, Mestizen 34,0%, Sonstige 6,0%, Weiße 4,0%
Adjektiv Belizisch
Bewohner Belizer
Bewohnerin Belizerin
UNO-Mitgliedschaft seit 1981
andere Organisationen Commonwealth
Alle Angaben ohne Gewähr, Stand: 2012

Handel Geschenke Souvenir

Landbeschreibung

Belize Belize ist der zweitkleinste Staat auf dem amerikanischen Kontinent und ein Vielvölkerstaat. Neben der indianischen Bevölkerung finden sich auch Araber, Libanesen, Inder und Chinesen. Interessant ist die grösste Volksgruppe des Landes, die Mestizen.

Hier vermischten sich im Laufe der Zeit Schwarze und Kreolen von anderen karibischen Inseln mit der Urbevölkerung. Fast eben sind weite Landstriche Belizes. Von den tropischen Küsten mit Mangroven steigt die Landschaft in den Maya Mountains bis auf 1.122 m hin an. Hier herrscht ein angenehmes Klima. Ein Grossteil des Landes ist bis heute mit undurchdringlichem Urwald bedeckt, in dem starke Regenfälle verzeichnet werden.